Westernreiten mit Haflingern

 

Haflinger wurden immer weniger auf den Westernreitturnieren, weil die meisten Reiter auf Quarter- oder Paint Horses umstiegen. Diese Reiter sicherten sich durch den Umstieg speziell in der S-Reining und O-Pleasure mehr Erfolgsaussichten.

Aber Haflinger waren und sind in den Disziplinen Trail, Horsemanship und in der L-Reining immer sehr gut platziert und häufig auch unter den Siegern zu finden.

Der Haflinger ist für viele Freizeitreiter eine Einstiegsrasse und könnte noch stärker auf den Turnieren vertreten sein.